Modern Farang Mo Sul

Leitung: Daniel Derichsweiler
eMail: daniel.derichsweiler@gmx.de
Homepage: www.farangmusul-koeln.com/

Selbstverteidigung Modern Farang Mu Sul

Modern Farang Mu Sul bedeutet wörtlich übersetzt: Die Kunst des modernen Kämpfers und ist eine koreanische Kampfkunst, deren Wurzeln mehr als 1500 Jahre zurück liegen. Weiterentwickelt aus dem traditionellen Hwa rang Do und neubegründet durch Großmeister Michael De Alba vereint sie Tradition und Moderne und integriert die wichtigsten Schlüsselelemente aus den Bereichen: Kickboxen, Grappling, Trapping sowie Gelenkhebel-, Mediations- und Waffentechniken.  Gekämpft wird sowohl im Stand als auch am Boden, mit und ohne Waffen. Im Vordergrund steht dabei nicht nur die realistische Selbstverteidigung, sondern auch die charakterliche, mentale sowie physische Entwicklung eines jeden Schülers. Ziel ist es, nicht nur eine Vielfalt an Fähigkeiten aus unterschiedlichsten Bereichen zu erlernen, sondern diese gezielt und kombiniert anwenden zu können. All dies, macht dieses System zu einem der vielseitigsten Kampfkünste, der heutigen Zeit. Das Training eignet sich für alle ab 15 Jahren.

Weitere Informationen unter

www.farangmusul-koeln.com/

Übungszeit augenblicklich: Mi. 18:30 bis 21:00 Uhr, Gereonsmühlengasse 4, 50670 Köln, Halle 2 (In den Ferien kein Training)